Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Energie sparen durch Dachdämmung

Die Einsparung durch eine Dämmung liegen bei einem Einfamilienhaus bei ca. 30%, was ca. 4,7 Liter Heizöl pro m² Dachfläche und Jahr entspricht. Im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt. Ein Dach über dem Kopf zu haben ist gut. Doch schlecht isoliert geht Ihnen im Winter viel teure Heizenergie flöten. Das heißt auch, im Winter weniger heizen müssen und so die Umwelt und Ihren Geldbeutel schonen. Und der Hitzestau im Sommer trägt auch nicht gerade zum Wohlfühlklima bei. Mit einer guten Dachdämmung minimieren Sie Ihren Energiebedarf und Sie schaffen sich ein behagliches Wohnklima. Bei Neubauten ist die Dämmung gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Welche Methoden der Dachdämmung es gibt und wie Sie das Projekt angehen erfahren Sie bei uns.

Fensteraustausch (Bestandsgebäude): Alle Förderprogramme & Zuschüsse von KfW, BAFA und Co.

Erneuerung der Fenster

Auch wenn die Fenster noch nicht defekt sind, empfiehlt sich bei Einfach- oder Doppelglasfenstern eine Erneuerung. Moderne Wärmeschutzverglasungen verbessern den thermischen Komfort, den Schallschutz und die Einbruchsicherheit. Der Verband Fenster + Fassade geht davon aus, dass man Fenster etwa 48 Jahre lang nutzen kann. Deshalb sollte die Investition gut durchdacht sein. Für die Erneuerung der Fenster gibt es gesetzliche Vorschriften. Werden bei einer Sanierung von Bestandsbauten mindestens zehn Prozent der Fensterfläche eines Gebäudes ersetzt, fordert die Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 einen Uw-Wert von 1,3 W/m²K. Ebenfalls Vorschrift sind praktisch luftdichte Fenster, um den Energieverbrauch durch den sonst unkontrollierten Luftaustausch zu verringern. Voraussichtlich werden die Anforderungen mit der geplanten Novellierung der EnEV verschärft. Auch für die Förderung eines Fensteraustauschs schreibt z. B. die KfW einen Uw-Wert von höchstens 0,95 W/m²K für Einzelmaßnahmen vor.

Quelle:CO2online

 

     Herzlich Willkommen beim Bau-Service Espenhain

                               - Ihr Baudienstleister aus dem Altenburger Land -

 

Das Unternehmen Bau-Service Espenhain steht seit 2005 für Qualität, Termintreue und Sauberkeit am Bau.

Ob beim Einbau von Türen und Fenster über Bodenlegearbeiten oder Arbeiten im Trockenbaubereich, bis hin zur Montage von Fertigteilhäusern, Sie werden in uns einen zuverlässigen Partner für Ihr Bauprojekt finden.

 

Das Arbeitsgebiet hat sich im Laufe der Jahre von Altenburg über die alten Bundesländer bis  nach Österreich ausgedehnt.

 

Unser Hauptaugenmerk legen wir auf hervorragende Qualität und Termintreue.

Des weiteren nimmt Kundenfreundlichkeit in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert ein, denn nur in einem persönlich-angenehmen Kontakt können wir exakt Ihre Wünsche erkennen und erfüllen.

 

Ihr Karsten Espenhain

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?